Upravit stránku

DGH Hochleistungsschneidmühle

Hochleistungsschneidmühle DGH enthält eine zentral drehende zweiteilige Schneidkammer mit der robusten geschweißten Stahlkonstruktion, wobei die oberen und unteren Deckelteile horizontal zusammen kommen. Beidseitige Statormesser mit doppelten Schneidkanten sind als einzelne Elemente zu dem unteren Teil der Buchse befestigt, was das wiederholte Schärfen wie auch die Einstellung der Statormesser ermöglicht. Das System ist mit der Hängekonstruktion des Kippsiebfilters und der drehbaren Tür zum einfachen Zutritt zu dem Siebfilter ausgestattet.

Der Rotor hat eine schaufelförmige Konstruktion und ist für große Belastungen ausgelegt. ER enthält Messerabdeckplatten, welche die Klingen bei der Verwendung zur Bearbeitung von abrasiven Werkstoffen schützen. Die Befestigungsschrauben von den Messern werden in die Befestigungsplatten in der Gegenrichtung zum Rotor geschraubt. Alle Messer werden standardmäßig aus dem Chrom-Nickel-Werkzeugstahl hergestellt, zur Verarbeitung von besonders abrasiven Werkstoffen können die DGH- Schneidmühlen jedoch mit dem speziell ausgelegten verschleißbeständigen Rotor ausgestattet werden, der die verschleißbeständigen Stahlteile wie auch die sehr harte Verkleidung nutzt.

Die Schneidgeometrie in der V-Form bietet im Vergleich zu anderen Rotorkonstruktionen deutliche Vorteile, und zwar inklusive der höheren Leistungsfähigkeit bei dem Stromverbrauch, der besseren Qualität und den niedrigeren Schallleistungspegeln.

Dank der speziell ausgelegten Vorrichtung zur Messereinstellung kann die Einstellung des Messers außerhalb der Maschine durchgeführt werden, wobei die zum Austausch/zur Einstellung der Messer benötigten Stillstandzeiten deutlich reduziert werden.

Der Grundrahmen verfügt über die feste geschweißte Konstruktion mit Gummischwingungsdämpfern, die die Schwingungen wie auch den Schall reduzieren. Der Antriebsmotor ist an Spannführungsschienen befestigt, was die leichte Einstellung der Spannung des Keilriemens ermöglicht. Integrierte Saugrinne zur Ausschüttung des Materials. Der speziell ausgelegte Trichter mit 3 Sätzen von Blenden, die das Rückspringen des Materials verhindern.

Die integrierte Sicherheitsvorrichtung des Nachlaufs hindert den Zutritt zum Rotor, bis die Maschine vollständig gestoppt ist. Der Sicherheitsschalter hindert das Einschalten der Anlage, wenn die Frontplatte geöffnet ist, und die Maschine verfügt auch über Notausschalter, befindlich am Körper der Anlage und auf dem Bedienpult. 

VERWENDUNG

Hochleistungsschneidmühlen DGH wurden mit Rücksicht auf breite Verwendungsmöglichkeiten und -bereiche ausgelegt, zum Beispiel:

KUNSTSTOFFE / HOLZ / BIOMASSE / PAPIER / ALTERNATIVE BRENNSTOFFE (RDF/SRF) / HAUSMÜLL WIE AUCH MÜLL AUS DEM KOMMERZBEREICH

SPEZIFIKATION

TYP

 

350/500

500/600

600/800

500/1000

Rotordurchmesser

mm

350

500

600

500

Rotorbreite

mm

500

600

800

1000

Messer am Rotor

St.

3x2/5x2

3x2/5x2

5x2/7x2

3x2/5x2x

Messer am Stator

Reihen

2/3

2/3

2/3

2/3

Schneidkammerabmessungen

mm

516x460

636x590

790x695

985x590

Motorleistung

kW

15 – 22

37 - 55

55 – 90

55 – 90

 

Abmessungen

A

mm

1800

2080

2300

2230

B

mm

1600

1850

2100

2000

C

mm

1250

1530

1850

1950

D

mm

770

940

1120

1350

E

mm

2500

2620

3000

2860

TYP

 

700/1000

800/1200

800/1600

800/2000

Rotordurchmesser

mm

700

800

800

800

Rotorbreite

mm

1000

1200

1600

2000

Messer am Rotor

St.

5x2/7x2/9x2

7x2/9x2

7x4/9x4

7x4/9x4

Messer am Stator

Reihen

2/3

2/3

2/3

2/3

Schneidkammerabmessungen

mm

985x800

1150x915

1570x915

1960x915

Motorleistung

kW

75 – 110

110 – 160

132 – 200

160 – 200 x 2

Abmessungen

A

mm

2800

3100

3140

2740

B

mm

2500

2800

2800

2600

C

mm

2060

2360

2800

3460

D

mm

1290

1530

1960

2250

E

mm

3420

3820

4250

4775